AGB

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. ALLGEMEINE REGELN


Datenschutz

Die Cosmos Immobilien Unternehmergesellschaft(haftungsbeschränkt) (im folgenden Cosmos Immobilien genannt) ist zur Verschwiegenheit über alle kundenbezogenen Tatsachen und Wertungen verpflichtet, von denen sie Kenntnis erlangt. Informationen über den Kunden darf die Cosmos Immobilien nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten oder der Kunde eingewilligt hat.

Störung des Betriebs

Die Cosmos Immobilien haftet nicht für Schäden, die durch höhere Gewalt, Aufruhr, Kriegs- und Naturereignisse oder durch sonstige von ihr nicht zu vertretende Vorkommnisse eintreten.

Geltung deutschen Rechts

Für die Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und der Cosmos Immobilien gilt deutsches Recht.

Gerichtsstand für Inlandskunden

Ist der Kunde ein Kaufmann und ist die streitige Geschäftsbeziehung dem Betriebe seines Handelsgewerbes zuzurechnen, so kann die Cosmos Immobilien diesen Kunden an dem für den Stammsitz zuständigen Gericht oder bei einem anderen zuständigen Gericht verklagen; dasselbe gilt für eine juristische Person des öffentlichen Rechts und für öffentlich-rechtliche Sondervermögen. Die Cosmos Immobilien selbst kann von diesen Kunden nur an dem für den Stammsitz der Cosmos Immobilien zuständigem Gericht verklagt werden.

Gerichtsstand für Auslandskunden

Die Gerichtsstandvereinbarung gilt auch für Kunden, die im Ausland eine vergleichbare gewerbliche Tätigkeit ausüben, sowie für ausländische Institutionen, die mit inländischen juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder mit einem inländischen öffentlich-rechtlichen Sondervermögen vergleichbar sind.

 

2. VERMITTLUNG

 

Art der Tätigkeit

Die Tätigkeit umfasst den Nachweis oder die Vermittlung von Eigentumswohnungen, Häusern, Gewerbeimmobilien, Wohnungs- und Gewerberaum Vermietungen. Irrtum, Zwischenverkauf/Zwischenvermietung bleiben vorbehalten. Die Angaben und Unterlagen zum Objekt basieren auf Informationen Dritter, die der Cosmos Immobilien erteilt wurden. Die Cosmos Immobilien ist bemüht, über Vertragspartner oder Objekte möglichst vollständige und wahrheitsgemäße Angaben zu erhalten. Für deren Richtig- und Vollständigkeit kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

Maklervertrag

Ein Maklervertrag kommt zustande, wenn Sie von einem oder mehreren Angeboten/Offerten der Cosmos Immobilien Gebrauch machen, wenn Sie sich z. B. mit uns oder dem Eigentümer/Vermieter direkt in Verbindung setzen. Mit dem Empfang des Angebots/der Offerte – per Post, E-Mail, Fax, Telefon, durch das Internet oder auf andere Art und Weise – treten diese AGB in Kraft.

Provisionsanspruch

Der Provisionsanspruch entsteht, sobald durch die Vermittlung oder aufgrund des Nachweises durch die Cosmos Immobilien ein Vertrag zustande gekommen ist, selbst wenn die Cosmos Immobilien bei dem Vertragsabschluss nicht mitgewirkt hat. Es genügt, wenn die Tätigkeit der Cosmos Immobilien zum Abschluss des Vertrages mit ursächlich gewesen ist. Gleiches gilt, wenn der Erwerb durch eine Versteigerung erfolgt. Die Provision ist mit dem Abschluss des Vertrages bzw. bei Zuschlagserteilung durch Versteigerung fällig. Sie ist binnen 14 Tagen nach Rechnungslegung zahlbar, wenn nichts anders vereinbart ist. Die Gebührenrechnung erfolgt aufgrund der abgeschlossenen Provisionsvereinbarung oder, nach der im Angebot/Offerte festgelegten Provision.

 Mehrwertsteuer

Die Erhebung der Mehrwertsteuer erfolgt nach dem jeweils gültigen Mehrwertsteuersatz. Die Höhe der Bruttoprovision unterliegt einer Anpassung bei Steuersatzänderung.

Vertraulichkeit der Angebote

Sämtliche Angebote und Mitteilungen sind ausschließlich an den jeweiligen Adressaten selbst gerichtet. Sie sind vertraulich zu behandeln und dürfen Dritten weder als Original noch inhaltlich zugänglich gemacht werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag zustande, so ist der Weitergebende verpflichtet, Schadenersatz in Höhe der aus dem Geschäft erzielbaren Provision an die Cosmos Immobilien zu zahlen.

Verweispflicht

Bei erteiltem Makler-Alleinauftrag oder Allgemeinauftrag sind direkte oder auch durch andere Makler benannte Interessenten unverzüglich an den beauftragten Makler (Cosmos Immobilien) zu verweisen.

Tätigkeit für anderen Vertragspartner

Die Cosmos Immobilien ist berechtigt, auch für den anderen Vertragspartner provisionspflichtig tätig zu werden.

Haftung

Die Haftung gegenüber der Cosmos Immobilien für Schäden ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Fehlberatung und Schäden die durch die Cosmos Immobilien zustande kommen, sind durch eine Vermögenshaftpflicht.-und Betriebshaftpflichtversicherung bei der Württembergischen Versicherung  abgedeckt.

Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht entfällt, wenn Sie den Makler schriftlich, mündlich oder telefonisch zu Vertragsverhandlungen beauftragen, um Ihr Objekt zu verkaufen. Sollte der Cosmos Immobilien eine Anfrage für einen Besichtigungstermin durch einen Interessenten per Fax, Telefon, Email oder Onlineportal zugestellt werden, entfällt das Widerrufsrecht.